#Lieblingsstücke // 30.09.16

Lieblingsstück: Holzfällerhemd


Die Karohemden sind schon seit längerem nicht mehr aus der Mode wegzudenken. Wer bei der Kombination aus Flanell und Karos nur an Holzfäller denkt, liegt falsch. Das bequeme Karohemd hat sich inzwischen zu einem richtigen It-Piece entwickelt. Die Mode hat erkannt, dass das Flanellhemd ein optimaler Mix & Match Partner ist und sich ideal in jeden Look einbauen lässt. Ob lässiger Streetstyle, rockiger Schick oder doch lieber sportlich unter einer Jacke, den Kombinationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Genau diese Wandelbarkeit macht das Karohemd zu einem unverzichtbaren Kleidungsstück.

Das Holzfällerhemd hat schon viel Geschichte durchlebt, es findet seinen Ursprung in Nordamerika, wo das Flanellhemd mit seinem Karomuster zur obligatorischen Arbeitskleidung der Land- und Waldarbeiter gehörte. Was auch zur Namensgebung führte, die Karohemden wurden schnell nur noch Holzfällerhemd genannt. Durch seine Strapazierfähigkeit, seiner pflegeleichten Handhabung und seinen weiteren praktischen Eigenschaften dauerte es nicht lange und das Karohemd wurde zum beliebten Freizeithemd. Die Baumwolle schützt zuverlässig vor kälteren Temperaturen und speichert die Wärme besonders gut. Doch spätestens das weiche Material und der lockere Schnitt, der die Figur bestmöglich umspielt überzeugt einen restlos und man kann nicht mehr auf das Hemd verzichten.

Die erdigen Töne des Herbstes werden in der Farbgebung eingefangen und komplettieren unseren Herbstlook optimal. Lassen Sie sich im SCHILD Onlineshop inspirieren und ergänzen Sie ihren Outfit mit dem berühmten Holzfällerhemd.